projekte & formate

Im schrill e.V. arbeiten wir in Projektgruppen an verschiedenen Projekten und Formaten.
Dabei treffen wir uns regelmäßig in Plena und treffen aktuelle Entscheidungen, gestalten und setzen gemeinsam um. 
Hier kannst du dich über unsere Gruppen und Projekte informieren. Falls du Lust auf ein bestimmtes Projekt haben solltest, kannst du dich gern anschließen!

PROJEKTE..

Das Tauschregal

Das Tauschregal ist die Weiterentwicklung des „Hamburger“ Gabenzauns in Form eines Spendenregals. Braunschweiger Bürger:innen können Hygiene- und Kleidungsartikel zum Regal bringen.
Ziel des Projekts ist die Unterstützung von Menschen, deren existenzielle Grundversorgung nicht gesichert ist.

Ort: Schützenstraße 21, 38100 Braunschweig, neben Café Kreuzgang

ein Kooperationsprojekt mit dem Theologischen Zentrum

#Recht auf Stadt für alle #Wem gehört die Stadt

Breaking Street

Seit April 2020 gibt es das Projekt ‚Bruchstraße‘.
Durch das derzeitige Arbeitsverbot wurden wir auf die Bruchstraße aufmerksam. 
So begannen wöchentliche Tafeltouren in die Bruchstraße, um die Frauen vor Ort mit Essen zu unterstützen. Jeden Donnerstag gibt es eine ‚Suppenküche‘ bei der gemeinsam gegessen und sich ausgetauscht wird. 

Ziel des Projektes ist die Sicherstellung der Grundversorgung der Frauen in der Pandemiezeit. Langfristig möchten wir eine Beratungsstelle für Sexarbeiter:innen einrichten. 

W60

Die W60 ist ein seit über vier Jahren bestehendes Zwischennutzungsprojekt. 
In Pre-Covid-Zeiten wurde der Raum in der Wendenstraße 60 mit buntem Kunst- und Kulturprogramm gefüllt. Auch war es der Treffpunkt für die wöchentlichen Plena.

&FORMATE

bunte tüte

Es handelt sich um ein Format, bei dem es um den Austausch und das Präsentieren von Musik geht. 
Noch nicht bekannten, regionalen Künstler:innen wird eine Plattform gegeben, um sich im auflegen oder Konzert Auftritten auszuprobieren. Egal ob Erfahrung mit Auflegen vorhanden ist oder einfach eine Spotify-Playlist genutzt wird: Jede Bunte Tüte präsentiert jemand anderes ihre*seine Lieblingsmusik. Dazu wird der Ort von der eingeladenen Person dekoriert, wozu ein Kontigent von 30 Euro zur Verfügung steht. 

#mukkeundsüßes 
#überraschung

cozy

cozy ist das Kneipenformat, bei dem sich bei einem gemütlichen Getränk ausgetauscht werden kann. 
Die Gemütlichkeit soll im Vordergrund stehen, manchmal gibt es aber eben auch künstlerische und/oder musikalische Beilagen!


Die ersten cozys fanden in der W60 statt und dienten dazu, den Ort regelmäßig zu nutzen und dort einen Treffpunkt zu schaffen. Im Sommer 2020 wurden die cozys aber auch nach draußen verlegt, zum Beispiel in den Stadtgarten der Musikschule Braunschweig und in den laut Klub. Seitdem ist das Format ortsungebunden.
Je nach Jahreszeit tritt das cozy im Holz- oder Liegestuhl Edition auf.

Good to know: Getränke auf Spendenbasis! 

sound-checken

Das schrill lädt Bands ein, die live spielen. Neue Mukke hören und Freude haben!

Gäste, die wir schon hatten: 
Rotes Rauschen, Aud Syn, Kid Among Giants, Götterscheiße

Wir können unseren Künstler:innen leider keine Fahrtkosten erstatten, umso schöner also, wenn wir durch Spenden ein bissl den Hut füllen können!

licht-spielen

licht-spielen ist das Kurzfilm-Format des schrills. Wir dürfen Kurzfilme an Braunschweigs Mauern und Fassaden präsentieren! 

Ziel ist es über Kurzfilme zeitgemäße Themen anzusprechen und den öffentlichen Raum visuell zu beleben. Jede Kurzfilm-Runde durch Braunschweig bezieht sich auf ein bestimmtes Thema und lädt dazu ein, währenddessen und anschließend ins Gespräch zu kommen!

Kontakt: lichtspielen@gmail.com

#Kurzfilm#Filmparcours
#jedewandisteineleinwand